Johann Sebastian Bach: Markus-Passion BWV 247
erschienen 2010 im Carus-Verlag Stuttgart (Carus 83.244)
Bachs Markus-Passion gehört zu den weniger bekannten Kostbarkeiten im sakralen Schaffen J.S. Bachs. Umso spektakulärer ist die hier vorliegende Einspielung aus der Frauenkirche Dresden, die auf der bei Carus rekonstruierten Fassung von 1731 basiert. Der bekannte Schauspieler Dominique Horwitz rezitiert den Evangeliumstext im Wechsel mit den Arien und Chorälen, die von amarcord und der Kölner Akademie unter Leitung von Michael Alexander Willens in bestechender Intonation und packender Dramatik dargestellt werden.
Hörproben:
1. Chor: Geh, Jesu, geh zu deiner Pein

Audio Player

2. Rezitativ: Und nach zwei Tagen war Ostern

Audio Player

3. Choral: Sie stellen uns wie Ketzern nach

Audio Player