Chronik: Nahaufnahme - 20 Jahre amarcord

inkl. 2 CDs mit vielen unveröffentlichten Aufnahmen

erschienen 2012 beim Passage-Verlag Leipzig (RK ap 10113)
ISBN 978-3-95415-006-9
20 Jahre amarcord – das sind über tausend Konzerte, Tourneen in 50 Länder auf nahezu allen Kontinenten, CD-Produktionen und Aufnahmen für Rundfunk und Fernsehen. Aber dies sind nur die nüchternen Fakten. Mit zahlreichen Fotos und Abbildungen lassen die fünf Sänger die vergangenen Jahre Revue passieren und dokumentieren wichtige Ereignisse ihres gemeinsamen Weges. Den Leser erwarten ein abwechslungsreicher Blick hinter die Kulissen und viele Informationen rund um das Vokalensemble.

Zwei beiliegende CDs mit Ausschnitten aus dem vielseitigen Repertoire und bisher unveröffentlichtem Material komplettieren die Nahaufnahme.
CD1:
1 Anonymus - Quand je bois du vin clairet – Tourdion,
2 Luca Marenzio (um 1553–1599) – Amor, i’ho molti
3 Heinri ch Schütz (1585–1672) – Vasto mar
4 Carlo Gesualdo (1566–1613) – Asciugate i begli occhi
5 Bernd Franke (*1959) – Certes, mon oueil
6 Bernd Franke – Vita de la mia vita
7 Franz Schubert (1797–1828) – Der Geistertanz, D 494
8 Franz Schubert – Nachtgesang im Walde, D 913
9 Karl Goldmark (1830–1915) – Meeresstille und Glückliche Fahrt.
10 Dieter Birr (*1944) – Manchmal im Schlaf.
11 Jean Cras (1879–1932) – Un jeune sapin se balance
12 Friedrich Silcher (1789–1860) – Morgen muss ich weg von hier
13 Carl Friedrich Zöllner (1800–1860) – Der Speisezettel
14 Spiritual – Ride the chariot.
15 Marcia Miranda/Scrunter Parang – Christmas Chutney
16 Katalonien – Fum, Fum, Fum
17 Kurt Weill (1900–1950) – Faulheit
18 Milt on Ager (1893–1979) – Wochenend und Sonnenschein
19 Eric Plessow (1899–1977) – Wenn die Sonja russisch tanzt

CD2:
1 Johann Sebastian Bach (1685–1750) – Singet dem Herrn ein neues Lied
2 Carlo Gesualdo (1566–1613) – Peccantem me quotidie
3 Anonymus (England , 13. Jh.) – Salve sancta parens
4 Sidney Marquez Boquiren (*1970) – Gloria
5 Pierre de la Rue (um 1452–1518) – Sanctus Incessament (Ausschnitt)
6 Anonymus (Frankreich, 13. Jh.) – Vetus abit littera
7 Thomas Tallis (um 1505–1585) – If ye love me
8 Gioacchino Rossini (1792–1868) – Prière
9 Francis Poulenc (1899–1963) –Seigneur, je vous en prie
10 Max Reger (1873–1916) – Der Tod als Schnitter – Es ist ein Schnitter, heißt der Tod
11 Johann Christoph Bach (1642–1703) – Der Mensch, vom Weibe geboren ..
12 Anonymus – Sic Deus dilexit
13 Gregorianisch – Sanctus
14 Thomas Tallis – Incipit/Aleph.
15 Marcus Ludwig (*1960) – Tenebrae
16 Claudio Monteverdi (1567–1643) – Gloria a 7

Einige Hörproben von CD 1:
1. Track 7

Audio Player

2. Track 9

Audio Player

3. Track 10

Audio Player

4. Track 17

Audio Player

5. Track 18

Audio Player